• Start
  • Radsport
  • Venloop, das sind Läufe in Venlo die jeder mal genossen haben sollte.

Venloop, das sind Läufe in Venlo die jeder mal genossen haben sollte.

Triathlon TEAM TG Witten wieder mit großem Team an den Startlinien.....das waren längst nicht alle TTW Aktiven in Venlo...

„Faszinierend, Wahnsinn, Einmalig, Wunderbar“, das waren auch in diesem Jahr die Aussagen vieler Venloop Starter.

Schon traditionell machte sich am frühem Sonntagmorgen eine große Gruppe Triathlon TEAM TG Witten Aktive und Fans auf den Weg nach Venlo. Dort standen die  Distanzen Halbmarathon und 10 KM auf dem Programm. 

Für die Anreise wurde nicht nur das Auto genutzt. Die „Kaffeefahrtler“ verlängerten Ihre wöchentliche Trainingsfahrt, bei idealem Wetter rollten die Rennräder zügig Richtung Holland. Das Anfeuern der Läufer wertete der größte Teil der Gruppe als Pause.

Das Anfeuern am Streckenrand reichte dem TTW Aktiven Thomas Girke nicht. Direkt nach der radelnden Hinfahrt wechselte Thomas G. in den Laufdress und absolvierte den Halbmarathon mit einer Zielzeit von 1:45:52. 

Jörn Stratmann nutzte den Tag für einen Familienausflug. 5x überquerte ein Mitglied der Familie Stratmann die Halbmarathon Ziellinie. Alle schwärmten vom optimalem Wetter und den geschmückten Straßen, im Kombination mit den Massen an Zuschauern. Die zahlreichen Kapellen am Straßenrand sorgten für vielfache Gänsehautmomente. Auch die Natur gab Ihr Bestes, in Venlo blühte es farbenfroh an vielen Streckenabschnitten.

Besonders gut wird Michael Chudy den Venloop 2019 in Erinnerung behalten. Für Ihn ging es erstmalig über eine Halbmarathon Ziellinie, nach 1:49:56 beendete Michael C. seinen Premieren HM.

Ein Familienduell der Eheleute Niemeyer endete unentschieden. Zuerst verbesserte Thomas N. seine HM Bestzeit auf 01:36:49, dann zog Sabine N. gleich. Auch Sie lief mit 02:11:46 eine neue persönliche HM Bestzeit. Damit waren die Bedingungen für eine Rückfahrt mit zwei strahlenden Gesichtern erfüllt.

Als Fazit für alle die 2019 dabei waren, egal ob als Läufer, Radler oder Fan, notierte der Lauf Kapitän Harry Wenzel: „ Es war wieder wahnsinnig schön, das muss wiederholt werden“ Entsprechend viele Handy Kalender wurden direkt nach dem Zieleinlauf mit den Daten für die Venloop Anmeldung 2020 gefüttert.  

....Gute Laune, aber waren alle richtig fit. Fehlte da eine Stunde Schlaf ?

....die Erste HM Finisher Medaille ist etwas besonderes.

......Dank wieder einmal TOP Orga hat es auch in diesem Jahr für alle gereicht..

 

.....einsames Sportgerät macht Pause bei der Anfahrt nach Venlo, dort lief der Besitzer dann den Halbmarathon  

Drucken E-Mail