• Start
  • Radsport
  • Triathlon TEAM TG Witten dominiert beim Duathlon in Mettmann und überzeugt mit guten Leistungen

Triathlon TEAM TG Witten dominiert beim Duathlon in Mettmann und überzeugt mit guten Leistungen

Am 15. April machten sich einige Athleten des Triathlon TEAM TG Witten zum wiederholten Male auf ins nahe gelegene Mettmann, um beim Duathlon an den Start zu gehen und die Gelegenheit eines Formtests für die kommende Saison zu nutzen. Nachdem es morgens noch regnete, klart der Himmel pünktlich zum Start auf, sodass die Athleten bei guten Wettkampfbedingungen die anspruchsvolle und stark profilierte Lauf- und Radstrecke in Angriff nehmen können. Hier kann das Triathlon TEAM TG Witten vor allem auf der Sprintdistanz (5/24/2,5) überzeugen und dominiert mit sehr guten Ergebnissen und Präsenz der Sportler.

 

Lukas Engelbert überzeugt mit zwei sehr starken Laufleistungen und sichert sich, nachdem er auf dem Rad früh die Führung übernehmen konnte, den Gesamtsieg in 1:03:23. Sebastian Krusch, der noch mit Trainingsrückstand zu kämpfen hat, verpasst knapp das Herrenpodest (Platz 4), erreicht jedoch nach 1:06:12 den ersten Platz der Altersklasse. Auch Till Wettlaufer (1:08:09) sichert sich mit dem achten Platz die Top Ten der Herrenwertung und belohnt sich ebenso mit einem ersten Altersklassenplatz. Matthies Groll (13.), der in Mettmann seinen ersten Duathlon absolviert, sowie Lars Wenzel (17.), der besonders beim zweiten Lauf stark auftritt, runden das sehr gute Herrenergebnis ab.

Auf der Kurzdistanz (10/44/5) zeigt Ronny Seidel seine Stärke und darf nach 2:06:44 über den 3. Gesamtplatz sowie den 1. Altersklassenplatz triumphieren.

 

Bei den Damen gibt es gleich zwei Podestplatzierungen zu verzeichnen. Den zweiten Gesamtplatz der Damen erzielt Tatjana Kortmann mit einer Zeit von 1:17:08, dicht gefolgt von Teamkollegin Carina Huhn in 1:17:31. Beide überzeugen mit starker Leistung sowohl beim Laufen als auch auf dem Rad. Kathrin Ernst (5.) kann ihre Laufstärke nutzen und schiebt sich nach 1:21:38 auf den ersten Altersklassenrang. Vanessa Wirtz, die in dieser Saison erstmalig in das Ligageschehen im Triathlon einsteigen wird, gibt mit dem 9. Gesamtplatz (1:22:56) ein gutes Debüt im Duathlon

Mettmann Duathlon Teamfoto

Weitere Ergebnisse: Thorsten Rehberg Platz 1:22:28 73 der Männer

                                     Inga Böge-Krol 2:34:40 Platz 53 der Damen

Drucken E-Mail