• Start
  • 1
  • 2

Masters bestätigen vierten Platz in Aldenhofen

Nach zwei Wettkämpfen liegt die SG Witten auf Platz 3

Zweite Station der Masterliga für die Wittener Triathleten, beim „11. Indeland Triathlon“. Im Dreieck zwischen der A 44 Düsseldorf-Aachen im Norden und der A 4 Köln-Aachen im Süden sowie Aldenhofen kämpften die Masters über 1.500 m Schwimmen, 48 km Rad und 10 km laufen um Sekunden und Punkte.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Wittener Triathleten starten bei den Ironman 70.3 European Championships in Dänemark

Am 17.06.2018 machten sich Thorsten Rehberg (TTW) und Thomas Girke (TTW) mit Markus Krogull auf den Weg zu den 70.3 IM Europameisterschaften nach Helsingør.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Herausforderung auf der Radstrecke und bunt gemischte Ergebnisse beim vierten Sparkassen-Triathlon in Mönchengladbach

Am vergangenen Sonntag machten sich vier Mannschaften der SG Triathlon Witten auf den Weg nach Mönchengladbach, um den dortigen Triathlon in der Innenstadt, rund um das Rheydter Turmfest zu bestreiten. Zum einen die Herren und Damen der Seniorenliga und die Damen- und Herrenmannschaften in der NRW-Liga. Ebenso ging Till Wettlaufer des Triathlon TEAM TG Witten an den Start beim Nachwuchscup. Mönchengladbach war hier eine Station der Nachwuchscupserie des NRWTV’s.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Solider Sonntag an der Saale

Beim zweiten Saisonrennen der 2. Bundesliga Nord kamen die Teams mit soliden Ergebnissen aus dem thüringischen Jena zurück ins Ruhrgebiet. Einzig Nina Rosenbladt ragte mit  Platz 2 der Gesamtwertung beim 28. Paradies-Triathlon heraus, die Frauen wurden 7. und die Männer 10.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

2. Witten Triathlon 2018 - das Tausend-Füße-Sport-Event im Revier.

An zwei Tagen nutzte das Triathlon Team TG Witten das Gelände des Möbelhauses Ostermann für den Zweiten Wittener Triathlon.

Neu ins Programm aufgenommen, und begeistert angenommen, die Team Relay Swim Challenge am Abend vor dem großen Triathlon Tag.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...